fb track
Suchen
close
Photo ©We Make them Wonder
Kunst und Kultur in der Toskana
Kunst und Kultur
ENTDECKEN SIE UNERMESSLICHE, WELTWEIT EINZIGARTIGE KUNSTSCHÄTZE

Die Toskana, die Wiege der Renaissance, ist in der ganzen Welt wegen ihres unermesslichen Reichtums an Kunst und Kultur berühmt. 8 Stätten dieser Region wurden in die Welterbeliste der UNESCO eingetragenen, zwar nicht nur die historischen Zentren von Kunststädten wie Florenz und Siena, sondern auch kleinere Orte wie Pienza und San Gimignano, die Stadt Montecatini Terme, die aufgrund ihrer historischen Kurbäder und ihrer Jugendstilbauten bekannt ist, der Domplatz von Pisa und die Val d'Orcia, deren Landschaft den perfekten Einklang von Natur und menschlichem Wirken verkörpert. 12 Villen und 2 Gärten der Medici ergänzen die Liste der „Juwelen“ der Toskana.


Überall in der Toskana begegnet man einer Kultur, deren Wurzeln bis in die Antike reichen: von den Resten der geheimnisvollen Kultur der Etrusker, mit ihren wundervollen Nekropolen, bis zur Römerzeit und ins Mittelalter, das in malerischen Ortschaften, Pfarrkirchen und romanischen sowie gotischen Abteien weiterlebt. Ab der Renaissance, das goldene Zeitalter der Architektur, der Bildhauerei und Malerei, erwarb sich dann die Toskana ihren weltweiten Ruhm.


In der Toskana gibt es einzigartige Museen, in denen Werke von unschätzbarem Wert aufbewahrt werden, wie die Uffizien mit ihren Meisterwerken, oder die Galleria dell'Accademia, in der man Michelangelos eindrucksvollen David bewundern kann.


Heute gibt es überdies eine ganze Reihe von Museen für zeitgenössische Kunst, die der internationalen Avantgarde gewidmet sind, insbesondere das Centro Pecci in Prato.

Siehe auch
trip_origin Etrusker
Kunsthandwerkliche Produkte
Highlights
Was unternehmen
close
Newsletter abonnieren
Eine Welt voller Geheimnisse, Kuriositäten und Neuigkeiten direkt in deinem Postfach