fb track
Suchen
close
Photo ©Marta Mancini
Die Medici-Villa La Ferdinanda in Artimino
Die Via Medicea von Prato bis Fucecchio
Ein faszinierender Weg zwischen Geschichte und Legenden durch das Land der Medici

Der faszinierende Weg der Via Medicea beginnt an den Cascine medicee in Prato und führt bis Fucecchio, dabei durchquert er das wunderschöne Land in dem die Medici gelebt haben und das auch Leonardo da Vinci in seinen Gemälden dargestellt hat. Die Strecke führt an drei Villen der Medici vorbei, die heute zum Welterbe der UNESCO gehören, und sie geht durch Ortschaften, über Berg und Tal, durch Naturparks und vorbei an archäologischen Stätten und anderen Zeugnissen der Geschichte und der Kunst. Die Via Medicea ist ein strategisches Verbindungsglied zwischen der Woll- und Seidenstraße Via della Lana e della Seta und der Via Francigena und wer ihr folgt, kann den Zusammenhang zwischen dem Einfluss Norditaliens und Nordeuropas und der Spiritualität Roms, der Ewigen Stadt erleben.

Die Via Medicea ist eine Route von mittlerem Schwierigkeitsgrad, die in vier oder mehr Tagen erwandert werden kann. Sie führt durch sieben Kommunen und drei Provinzen und hat eine Gesamtlänge von 78,3 km. Der Höhenunterschied beträgt im Anstieg insgesamt 2.145 m. Eine spezielle Beschilderung kennzeichnet den Weg, der vorwiegend über Neben- und Privatstraßen und Wanderwege des Alpenvereins CAI führt.

directions_walk 78,3 km

Für weitere Informationen siehe die offizielle Webseite viamedicea.it

Das könnte Sie auch interessieren
Kunst und Kultur
close
Newsletter abonnieren
Eine Welt voller Geheimnisse, Kuriositäten und Neuigkeiten direkt in deinem Postfach