fb track
Suchen
close
Photo ©Giovanni
Cortona, der Dom
Die Via Romea Germanica
in der Toskana
Eine Wanderung vom Casentino in die Val di Chiana

Im Mittelalter war die Via Romea Germanica  einer der wichtigsten Verbindungswege zwischen Nordeuropa und Mittelitalien. Als Via Romea Germanica wird der Weg bezeichnet, den die Pilger zurücklegten, die von Skandinavien und Mitteleuropa nach Rom zogen. Die heutige Route folgt der Strecke, die der Abt Albert von Stade 1236 zurücklegte. Er verfasste eine Art mittelalterlichen Reiseführer für Pilger in Form eines unterhaltsamen Dialogs zwischen zwei fiktiven deutschen Mönchen namens Tirri und Firri. Die beiden Mönchen erörtern, welche Route für den nordeuropäischen Pilger auf dem Weg nach Rom und ins Heilige Land empfehlenswert ist. Gemäß Albert von Stades Führer erreicht die Via Romea Italien am Brenner und führt dann durch Südtirol und das Trentino, vorbei an Sterzing, Brixen, Bozen und Trient, durch die Valsugana bis nach Bassano del Grappa (Venetien), nach Padua, Rovigo, Ferrara und Ravenna und über den Apenninpass Serra in das Casentino in der Toskana.

Die Via Romea Germanica von Stade nach Rom ist ca. 2200 Kilometer lang, durchquert drei Länder und umfasst insgesamt 94 Etappen: 44 in Deutschland, 4 in Österreich und 46 in Italien. In der Toskana führt sie durch das Aretino, über Chitignano und Arezzo bis nach Cortona, um bei Castiglion del Lago Umbrien zu erreichen, mit den Etappen Città della Pieve und Orvieto. Darauf folgt das Latium, wo die Via Romea durch Civita und Montefiascone führt und sich die letzten sechs Etappen bis Rom mit der Via Francigena teilt.

Insgesamt ist die Strecke in Mittel- und Norditalien 1022 km lang, mit einem Anteil von 53 % befestigter Straßen (von denen viele Wander- und Radwege sind) und 47 % unbefestigter Straßen. In der Toskana gehören zur Via Romea Germanica sieben Etappen.

directions_walk 140 km

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Via Romea Germanica

Das könnte Sie auch interessieren
Francigena und Pilgerwege
close
Newsletter abonnieren
Eine Welt voller Geheimnisse, Kuriositäten und Neuigkeiten direkt in deinem Postfach