fb track
Suchen
close
Photo ©Enrico Caracciolo
Das archäologische Areal in Fiesole
6 Etappen • 72 km
Die Via Etrusca von Fucecchio nach Fiesole
Die Via Etrusca von Fucecchio nach Fiesole

Der Wanderweg “Toscana Terra Etrusca” bietet die Gelegenheit, bedeutende Orte der etruskischen Kultur und weniger bekannte Gegenden der Region mit unberührter Natur und zahlreichen Kulturattraktionen zu entdecken.

Der 72 km lange Abschnitt von Fucecchio nach Fiesole beginnt an der Kreuzung mit der Via Francigena in der Nähe von Fucecchio, um dann die typische toskanische Agrarlandschaft, mit ausgedehnten Weinbergen, Olivenhainen und Höhenzügen mit Kastanienwäldern zu durchqueren. Im Osten liegen einige besonders interessante Etappen der Route, mit zahlreichen historischen Zeugnissen wie dem Archäologischen Park von Montereggio, den Ausgrabungen von Pietramarina, den Hügelgräbern von Montefortini und dem Archäologischen Museum in Artimino. Die Strecke von Signa nach Florenz führt über den Fuß- und Radweg am Arnoufer, überquert die Altstadt von Florenz (Sitz des Archäologischen Nationalmuseums) und erreicht schließlich die alte etruskische Stadt Fiesole.

Diese Route ist unterteilt in  6 tappe:
Das könnte Sie auch interessieren
trip_origin Etrusker
close
Newsletter abonnieren
Eine Welt voller Geheimnisse, Kuriositäten und Neuigkeiten direkt in deinem Postfach