fb track
Suchen
close
Photo ©Shutterstock.com / Zuul72
Monte Capanne, der Gipfel von Elba
schedule
Dauer 4 Tage
La Grande Traversata Elbana (Der große Weitwanderweg auf Elba)

Die Legende erzählt, dass das wertvolle Diadem der Venus zerbrach, als die Liebesgöttin aus den Wellen des Tyrrhenischen Meeres stieg. Sieben kostbare Edelsteine fielen dabei ins Wasser und verwandelten sich auf wundersame Weise in Inseln: So entstanden Giglio, Capraia, Gorgona, Pianosa, Giannutri, Montecristo und Elba.

Auf der größten Insel des Toskanischen Archipels verschmilzt mediterranes Flair mit einer außergewöhnlich vielfältigen Naturlandschaft, in der Granit, Kalkstein, Wälder soweit das Auge reicht und die frische Bergluft ein einmaliges Zusammenspiel aus Natur und Geschichte bilden. Elba verbirgt auch einen kostbaren Schatz unter der Erde: Die Eisen- und Pyritminen gehörten zu den weltweit ältesten Eisenerzvorkommen und rückten die Insel wegen ihrer scheinbar unerschöpflichen und von den Großmächten Europas begehrten Bodenschätzen für Jahrhunderte in das Zentrum der Seefahrtsrouten. Der Bergbau auf der Insel wurde über zwei Jahrtausende betrieben und fand 1981 mit der Schließung der letzten Mine, der Galleria del Ginevro, sein Ende.

Elba ist eine Insel zum Wandern. Ihre herrliche Küste mit Klippen, Stränden und kleinen Buchten erstreckt sich auf über 147 km. Neben den Schönheiten des Meeres besitzt Elba aber auch ein bedeutendes Naturerbe. Ihre üppige Vegetation macht sie zu einer der grünsten Inseln des gesamten Mittelmeers. Es ist diesem Naturerbe zu verdanken, dass Elba zu einem Wanderparadies wurde, in dem sich Naturschönheiten und die tausendjährige Geschichte der bedeutendsten Kulturen im Mittelmeerraum gleichermaßen entdecken lassen.

Die Grande Traversata Elbana ist eine traumhafte Trekkingroute, die als eine der schönsten Wanderwege Italiens gilt. Sie verläuft hauptsächlich in Kammlage und kann in vier bis fünf Tagen zur Gänze oder auch in einzelnen Etappen bewältigt werden.

Von den Küsten zu den Wäldern eröffnen sich Einblicke in die Ökosysteme der Insel und ihr Naturerbe. Auf über 1.000 m Seehöhe, auf dem Gipfel des Monte Capanne, kann man eines der faszinierendsten Panoramen der italienischen Bergwelt genießen.

Der Weitwanderweg führt über die Bergrücken und durch die herrlich blühende Macchia der Insel Elba mit grandiosen Ausblicken in alle vier Himmelsrichtungen: nach Korsika, zum Toskanischen Archipel und auf die italienische Halbinsel.

 

directions_walk70 km
Dauer: 4 Tage
Das könnte Sie auch interessieren
directions_walk Trekking und Outdoor
Andere Reisevorschläge
close
Newsletter abonnieren
Eine Welt voller Geheimnisse, Kuriositäten und Neuigkeiten direkt in deinem Postfach