fb track
Suchen
close
Portoferraio, Insel Elba
Portoferraio
EINE ROUTE MIT MEDICI-FESTUNGEN UND WUNDERSCHÖNEN STRÄNDEN

Portoferraio ist die Haupstadt und der wichtigste Hafen der Insel Elba und liegt an der Nordwestküste, zu Füßen eines Kaps, das sich am Ende der Bucht erhebt. Die Stadt, die zu den ältesten Orten der Insel gehört, wurde lange vor der Zeit gegründet, als die Römer ihr den Namen Fabricia gaben: Die ersten Siedlungen entstanden hier zur Zeit der Ligurer, der Etrusker und der Griechen. Ihre heutige Form nahm die Stadt zur Zeit von Cosimo I. dei Medici an, der sie in Cosmopoli umbenannte und 1548 mit dem Bau der Befestigungsanlagen begann.

1814 lebte Napoleon Bonaparte während seiner Verbannung in Portoferraio.

Im Gebiet von Portoferraio gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, darunter die schöne, im Stil der pisanischen Romanik erbaute Kirche Santo Stefano alle Trane, die antike Fortezza d’Altura Etrusca del Castiglione, die Villa dei Mulini, eine der beiden Residenzen Napoleons in Portoferraio, das beliebte Museo Napoleonico di San Martino  (ein Napoleon gewidmetes Museum, das in seiner anderen Residenz untergebracht ist), die wunderschöne Fortezza del Volterraio (von der aus man einen herrlichen Blick über das toskanische Archipel hat), das International Art Center Italo Bolano, die Pinacoteca Foresiana und der Giardino Botanico dell’Ottone. In der Gemeinde Portoferraio liegen darüber hinaus die Terme di San Giovanni, die einzigen Thermen auf Elba. Zum Gemeindegebiet gehört auch die Insel Montecristo.

Aber das Stadtbild von Portoferraio bestimmen vor allem die eindrucksvollen, vom Architekten Giovanni Battista Bellucci entworfenen Medici-Festungen. Zwischen 1438 und 1549 wurde unter der Leitung Bellucis das Verteidigungssystem mit den drei Festungen (Falcone, Stella und Linguella) errichtet, die durch mächtige Mauern miteinander verbunden sind. Am alten Hafen betritt man die Festungen durch die Porta a Terra und kann zum Teil den Laufgängen folgen, die sie miteinander verbinden.

Nur wenige Kilometer vom Zentrum entfernt, kann man in Le Grotte die Reste einer römischen Villa aus der Kaiserzeit bewundern. Sie war bis in die 1960er Jahre unter Brombeergestrüpp verborgen und wurde dank einer Grabungskampagne entdeckt, bei der ein großer Komplex mit Mauern in Opus reticulatum, großzügigen Terrassen, die über das Meer blicken sowie ein beheizbares Becken mit einem System zur Reinigung des Wassers zum Vorschein kam.

Portoferraio ist auch für alle, die das Meer lieben, ein perfektes Reiseziel, denn das Gemeindegebiet bietet eine schöne Auswahl an Stränden. Darunter die Sandstrände von Scaglieri, Biodola und Forno, die Sand- und Kieselstrände von Bagnaia, Ottone, Le Viste, Viticcio, Enfola und Le Ghiaie und schließlich die Kieselsstrände von Magazzini, Schiopparello, Acquaviva, Capo Bianco, Padulella und Seccione.

In der Gegend Entdecken Sie Veranstaltungen, Angebote, Unterkünfte und Restaurants in der Umgebung
Die  Thermen San Giovanni auf Elba Entspannung und Wellness Die Thermen von San Giovanni auf Elba
Die Medici-Festungen von Portoferraio auf der Insel Elba Historische Gebäude Die Medici-Festungen in Portoferraio
Die Villa dei Mulini Museen Nationalmuseum der napoleonischen Residenzen: die Palazzina dei Mulini
Die Burg Volterraio auf der Insel Elba Historische Gebäude Das Castello del Volterraio
Der Golf Club Hermitage Sport Der Golf Club Hermitage
auf Elba
Der Elba Golf Club Acquabona Sport Der Elba Golf Club Acquabona
Open Air Museum Italo Bolano Kunstparks Open Air Museum Italo Bolano
Die römische Villa della Linguella Museen Das Museo Archeologico in Portoferraio
Propositura della natività di Maria Religiöse Stätten Die Chiesa della Natività in Portoferraio
Museo Napoleonico della Misericordia Museen Museo Napoleonico della Misericordia
Was unternehmen
Tuscany, Beautiful Everywhere - All stories of Portoferraio Lesen Sie die Geschichte von Portoferraio auf Cover TOB
SOCIAL & WEB
Toskanisches Archipel, Brassen, Meeresgrund Gebiet Elba und Inseln der Toskana Mehr entdecken arrow_forward
close
Newsletter abonnieren
Eine Welt voller Geheimnisse, Kuriositäten und Neuigkeiten direkt in deinem Postfach