fb track
Suchen
close
Photo ©Alice Russolo and Nicola Santini
Porto Azzurro, Insel Elba
Porto Azzurro
Ein malerisches Fischerdorf mit Überresten der spanischen Herrschaft

Das malerische Fischerdorf Porto Azzurro, das inmitten des Golfo di Mola liegt – der schönsten Bucht der östlichen Küste der Insel Elba – verdankt seinen Namen einer Entscheidung im Jahr 1947, als die damalige Verwaltung die Erlaubnis erhielt, den alten Namen Porto Longone (der auf das Gefängnis der Fortezza di Longone verwies) in das wohlklingende Porto Azzurro (ein Name, der dem Panorama gerecht wird) abzuwandeln. Der Ort mit einer geschützten Anlegestelle, bei der Fähren und Touristenschiffe anlegen, ist ein bekannter Badeort und ein guter Ausgangspunkt, um die östlichen Küste Elbas zu erkunden.

Etwa einen Kilometer vom Zentrum entfernt liegt die Piccola Miniera, eine kleine Rekonstruktion eines Bergwerks und seiner Aktivitäten. An Bord eines kleinen Zuges kann man hier eine Strecke von 250 Metern in einem Stollen zurücklegen und die Abläufe in einem Bergwerk verfolgen: von den verschiedenen Abbauphasen bis zu den vielfältigen gewonnenen Mineralien.

Sehenswert in dieser Gegend ist auch die bereits erwähnte Fortezza di Longone, die einst Fortezza di San Giacomo hieß. Sie wurde 1603 von Philipp III. bei dem spanischen Architekten Garcia di Toledo in Auftrag gegeben. Die Anlage, die auf einem sternenförmigen Grundriss basiert, ist von der Burg der Antwerpener Zitadelle inspiriert.

Des Weiteren ist das historische Santuario della Madonna del Monserrato einen Besuch wert, das auf einer abseits gelegenen Anhöhe ca. einen Kilometer von dem Ort entfernt liegt und 1606 von dem spanischen Gouverneur Pons y Léon zu Ehren der Schwarzen Madonna errichtet wurde, die in Spanien in dem Sanktuarium von Montserrat verehrt wird. Von Interesse ist auch die Chiesa del Cuore Immacolato di Maria, eine weitere spanische Gründung.

Zu den Stränden, die im Gemeindegebiet zugänglich sind, zählen die Sandstrände Barbarossa, Reale, Rossa; der Kiesstrand Terranera, und schließlich der Pianotta-Strand, wo sich der Sand mit Klippen abwechselt.

In der Gegend Entdecken Sie Veranstaltungen, Angebote, Unterkünfte und Restaurants in der Umgebung
Das Sanktuarium der Madonna von Monserrato Religiöse Stätten Das Sanktuarium der Madonna di Monserrato
Was unternehmen
Porto Azzurro - The echo of a 400-year history Lesen Sie die Geschichte von Porto Azzurro auf Cover TOB
SOCIAL & WEB
Toskanisches Archipel, Brassen, Meeresgrund Gebiet Elba und Inseln der Toskana Mehr entdecken arrow_forward
close
Newsletter abonnieren
Eine Welt voller Geheimnisse, Kuriositäten und Neuigkeiten direkt in deinem Postfach