fb track
Suchen
close
Buonconvento
Buonconvento
In den Crete Senesi liegt einer der schönsten Orte Italiens

Buonconvento, das nur wenige Kilometer von Siena entfernt ist, wurde von der Vereinigung der italienischen Gemeinden (ANCI) unter die schönsten Orte Italiens aufgenommen.  Es ist von einer Ringmauer umschlossen, die 1379 errichtet wurde, und besaß ursprünglich nur zwei Stadttore an den beiden Enden der Hauptstraße, die Porta Senese auf der Nordseite, die noch heute ihre beschlagenen Holztüren bewahrt, und die Porta Romana, in Richtung Süden, die 1944 von den deutschen Truppen bei ihrem Rückzug zerstört wurde.

Den ältesten Kern durchzieht von Norden nach Süden die Via Soccini, die nach einer alten Familie benannt ist, zu der berühmte Juristen zählten sowie einige Häretiker, denen sich die theoretische Ausformung verschiedener häretischer Bewegungen verdankt, die sich im Laufe des 16. Jahrhunderts entwickelten und unter dem Begriff des Sozianismus gefasst wurden.

Sehenswürdigkeiten in Buonconvento

Im Gebiet von Buonconvento finden sich zwei sehr interesssante Museen: das Museo della Mezzadria Senese, in dem das bäuerliche Leben in der Umgebung bis in die 1970er Jahre erzählt wird, und das Museo d’Arte sacra della Val d’Arbia, ein Museum für religiöse Kunst mit Werken der sienesischen Malerei vom 13. bis zum 17. Jahrhundert. 

Sehenswert ist auch die Kirche San Pietro e Paolo, wo laut der historiografischen Quellen im Jahr 1313 der Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, Heinrich VII., verstarb. Die Kirche ist jedoch viel älter. In einen Marmorstein auf der linken Seite der Fassade ist das Jahr 1103 eingraviert, das mit dem Gründungsjahr übereinstimmen könnte. Im Kirchenraum finden sich einige Gemälde der Schule von Siena (alle aus dem 15. Jahrhundert), darunter ein Tafelbild mit der Muttergottes mit Kind zwischen Matthäus und Johannes; ein Tafelbild von Pietro di Francesco Orioli; und ein Fresko von Sano di Pietro, das die Krönung Mariens darstellt.

In der Umgebung

Nicht weit von Buonconvento gibt es eine ganze Reihe von Festungen, die wertvolle historische und künstlerische Zeugnisse bergen, darunter das Castello di Bibbiano und das Castello Tancredi. Wenn Sie sich etwas Entspannung gönnen möchten, finden Sie dagegen etwa 30 km entfernt Rapolano Terme mit seinen Thermalbädern Antica Querciolaia und Terme di San Giovanni.

Durch Buonconvento führt der südliche Abschnitt der Via Francigena in der Toskana. Es liegt an der Strecke zwischen Ponte d′Arbia und San Quirico d′Orcia (Etappe 35), die ideal für alle ist, die lange Spaziergänge oder Fahrradtouren durch die Terre die Siena und die Val d′Orcia unternehmen möchten.

 

Veranstaltungen

Im Frühling wird in Buonconvento di Nova Eroica organisiert, das Amateur-Radrennen, bei dem es vor allem über Schotterstraßen, die Strade bianche geht, mit Routen für alle, einschließlich Familien mit Kindern. Am dritten und vierten Wochenende im September findet dagegen die Sagra della Val D’Arbia statt, zu der Theateraufführungen, Sportevents, Konzerte, Märkte, Ausstellungen und Verkostungen lokaler Spezialitäten gehören.

Typische Gerichte und Produkte

In Buonconvento können Sie traditionelle Gerichte wie Panzanella, Pappa al pomodoro, Pici con le briciole und Pappardelle mit Hasenragout genießen. Besonderns gut sind auch das Fleisch vom Chianina-Rind und die Gerichte mit der weißen Trüffel aus den Crete Senesi.

Außerdem sollte man die DOC-Weine kosten, den Weißwein Biancodella Val d’Arbia (auch als Vinsanto) und den roten und weißen Orcia.

In der Gegend Entdecken Sie Veranstaltungen, Angebote, Unterkünfte und Restaurants in der Umgebung
Die Pieve di Sant'Innocenza in Piana Religiöse Stätten Die Pieve di Sant'Innocenza in Piana
Was unternehmen
Buonconvento - Terra ospitale con il sapore della memoria Lesen Sie die Geschichte von Buonconvento auf Cover TOB
SOCIAL & WEB
Default Gebiet Terre di Siena Mehr entdecken arrow_forward
close
Newsletter abonnieren
Eine Welt voller Geheimnisse, Kuriositäten und Neuigkeiten direkt in deinem Postfach