fb track
Suchen
close
Photo ©Marcel Fagin
Archäologische Stätte von Roselle
Roselle erweckt alte Geschichte zum Leben
Auf den Spuren der Etrusker in der archäologischen Stätte von Roselle, einer lebendigen etruskischen Stadt
Questo articolo fa parte di:map Etruscans, contemporary people

Vieles, was wir über die Etrusker wissen, stammt aus dem Begräbniskontext — Gräber, vergrabene Objekte und Nekropolen oder Städte für die Toten. Bei der archäologischen Stätte von Roselle im Südwesten der Toskana kann man jedoch eine lebendige etruskische Stadt für die Lebenden entdecken. Besuchern bietet eine Erkungstour durch Roselle die einmalige Gelegenheit, sich auf die Spuren der alten Etrusker zu begeben. 

Der archäologische Park von Roselle befindet sich auf hoch gelegenen Hügeln nordöstlich von Grosseto. Das Gebiet, das sich durch eine natürliche Verteidigung und eine für die Agrikultur und den Wasserzugang günstige Lage auszeichnet, wurde seit prähistorischer Zeit besiedelt. Die Etrusker errichteten im 7. Jahrhundert v. Chr. Verteidigungsmauern um die zwei Hügel und entwickelten schnell eine Stadt, die durch den internationalen Handel, die kunsthandwerkliche Industrie und den Wohlstand aufzublühen begann. 

Archäologische Stätte von Roselle, Grosseto
Archäologische Stätte von Roselle, Grosseto- Credit:  Marcel Fagin

Was Roselle so einzigartig macht, ist die Tatsache, dass die Besucher hier Aspekte der etruskischen Kultur entdecken können, die bei anderen Stätten nicht sichtbar sind. Im Folgenden stellen wir Ihnen ein paar vor:

Die gepflasterten Straßen aus der etruskischen Zeit
Die archäologische Stätte von Roselle
Die archäologische Stätte von Roselle- Credit:  Marcel Fagin

Unter den gleichmäßig geschnittenen römischen Straßen liegt ein bereits existierendes Wegnetz aus etruskischer Zeit, das durch die Stadt verläuft. Einige dieser Steine weisen die Spuren von alten Wagenrädern auf, die in ihre Oberflächen eingekerbt sind.

Kunsthandwerksstätten

Am Stadtrand haben Archäologen die Überreste einer Töpferwarenwerkstatt und eines Schmiedebetriebs entdeckt, die wahrscheinlich zur Zeit der Etrusker in Betrieb waren.

 

Etruskische Häuser

Die Überreste einer etruskischen Residenz vermitteln einen Einblick in einen etruskischen Wohnraum und ermöglichen es uns, zu verstehen, wie sich die römischen Häuser ausgehend von den etruskischen Vorbildern weiterentwickelten.

Streetfood-Verkäufer
Die Überreste eines alten Streetfood-Ladens
Die Überreste eines alten Streetfood-Ladens- Credit:  Marcel Fagin

Die etruskischen Einwohner von Roselle, und dann die Römer, folgten einer gut entwickelten Praxis, die darauf basierte, Essen aus kleinen Läden entlang den Hauptstraßen der Stadt zu verkaufen. Essensverkäufer verkauften Takeaway-Mahlzeiten in Terrakotta-Behältern an die Bewohner, die mittags zu ihren Fenstern vorbeikamen. Altes Streetfood… Wer hätte das gedacht?

Öffentliche Gebäude
Etruskisches Forum
Etruskisches Forum- Credit:  Marcel Fagin

Etruskische Gründungen von öffentlichen Gebäuden, vielleicht Tempel und Plätze, sollten später zu einem umfangreichen öffentlichen Forum werden, da die Römer über den etruskischen Gebäuden bauten. Das etruskische religiöse Zentrum der Stadt verlief entlang dem Rand einer hohen Felsklippe. Wir gehen davon aus, dass die etruskische Tempelfassade nach außen gerichtet war und sich über dem Tal erhob, um aus der Ferne sichtbar zu sein.

Einer der Gründe, warum sich in Roselle zahlreiche etruskisch Ruinen befinden, mag darin liegen, dass es den etruskischen Bewohnern gelang, einen diplomatischen — und keinen gewaltsamen — Übergang zur römischen Herrschaft im 3. Jahrhundert v. Chr. zu vollziehen. Dank des friedlichen Prozesses der Romanisierung haben sich zahlreiche Bauten erhalten und die etruskischen Gründungen in der Stadt lassen sich von den Besuchern entdecken. Die Stadt wurde im Mittelalter verlassen, als ihre Einwohner ins nahe Grosseto übersiedelten. Das Gebiet wurde dann in heutiger Zeit von den Archäologen entdeckt und kann nun von uns allen geschätzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren
trip_origin Etrusker
close
Newsletter abonnieren
Eine Welt voller Geheimnisse, Kuriositäten und Neuigkeiten direkt in deinem Postfach