fb track
Suchen
close
Photo ©Falk Lademann
Der Giardino dei Tarocchi
Mit Kindern in die Maremma: Das kann man unternehmen und ansehen
Klares Meer, weite Strände und Spaß für jedes Alter

Die Maremma ist in der Toskana eine der besten Gegenden, um mit der Familie Urlaub zu machen. Klares Meer mit weiten Sandstränden, unbelastete Natur und Spaß für jedes Alter - fast unmöglich für Groß und Klein, sich nicht in sie zu verlieben. Von den Stränden bis zu den Parks, hier finden Sie alles was Sie in der Maremma mit Ihren Kindern unternehmen und ansehen können.

Ideale Strände für Kinder
Die Cala Violina
Die Cala Violina- Credit:  Family Planet

Die Cala Violina ist wahrscheinlich einer der schönsten Strände der Toskana, zweifellos einer der berühmtesten, schon wegen ihres Namens. Man sagt, ihr Sand bestehe aus Quarzkörnchen und wenn man die zerreibt, erzeugen sie einen zarten Ton, der an den Klang von Violinensaiten erinnert. Um sie zu erreichen, parkt man einen Kilometer nach der Ausfahrt Pian d’Alma.

Von hier aus geht es etwa 1,5 km zu Fuß auf einem Waldpfad weiter. Der Weg ist für Kinderwagen nicht geeignet, besser man benutzt eine Babytrage, ein Tragetuch oder einen Kindertragerucksack. Für den Fußweg entschädigen einen dann das atemberaubende Meer und der Strand!

Sehr schön ist auch die Cala Civetta in der Nähe, die noch wilder und unberührter ist.

Castiglione della Pescaia

Auf keinen Fall sollte man dieses kleine Dorf bei einer Reise in die Maremma mit Kindern auslassen. An seinem breiten feinsandigen Strand gibt es verschiedene Strandbäder, die sich mit Abschnitten von freien Stränden abwechseln. Der seichte Grund des Meeres ist zudem wie gemacht für Kinder, die dort völlig sicher spielen können.

Castiglione della Pescaia steht aber nicht nur für sein Meer, sehenswert ist auch die verwinkelte Altstadt mit ihren vielen Läden und Restaurants. Eine Fußgängerpromenade führt zum mittelalterlichen Teil der Stadt, zur alten Stadtmauer und zur Burg, von wo aus man ein atemberaubendes Panorama hat.

Außerdem gibt es zahlreiche Kinderspielplätze, einer liegt an der Via Amerigo Vespucci in der Nähe der Strandpromenade, dort entstand aus einem wunderschönen Holzboot eine Rutschbahn.

Rocchette
Rocchette- Credit:  Stefano Cannas

Zwischen Castiglione della Pescaia und Punta Ala befindet sich dieser zauberhafte Strand mit kristallklarem Wasser. Der Name stammt ursprünglich von der Festung Forte delle Rocchette, einem alten Beobachtungsturm, der im 12. Jahrhundert oberhalb vom Strand gebaut wurde. Man folgt den Hinweisen nach „Rocchette“ und erreicht mit dem Auto einen kostenpflichtigen Parkplatz. Das Meer ist wirklich glasklar, ideal für Kinder und perfekt zum Schnorcheln. In den Badeanstalten am Strand kann man auch Kanus ausleihen.

Ausflug auf die Isola del Giglio
Die Isola del Giglio- Credit:  Family Planet

Von Castiglione della Pescaia kann man in einem Tagesausflug die herrliche Isola del Giglio besuchen. Die Fähre startet morgens im Hafen und landet nach etwa anderthalb Stunden in Giglio Porto, gegen Abend fährt sie wieder zurück.
Auf der Insel angekommen, können Sie selber entscheiden, ob Sie an die wunderschönen Strände gehen (wir empfehlen die Spiaggia delle Cannelle oder den Strand von Campese) oder die Ortschaft Giglio Castello besuchen möchten. Sowohl die Strände als auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind mit den örtlichen Autobussen in kürzester Zeit zu erreichen!

Der Parco della Maremma
Der Parco della Maremma- Credit:  Family Planet

Der Parco dell’Uccellina (oder Parco della Maremma) ist ein sehr großer Naturpark, der sich über 25 Kilometer von Principina a Mare bis Talamone erstreckt. Es führen unterschiedliche Wanderwege durch den Park und für Familien mit Kindern empfiehlt sich der einfachste (Tier-und-Wald-Pfad A5-A6). Die zweistündige Wanderung ist ein schöner Rundweg durch den Park, erst geht man am eindrucksvollen Strand entlang und dann führt ein reizvoller Weg mitten durch den Wald.
Man kann hier verschiedenen Tierarten begegnen, wie dem Damwild, Füchsen, Dachsen und Kaninchen. Aber nicht nur das, denn der Park ist besonders für seine Vogelwelt berühmt und es gibt sogar mehrere Beobachtungspunkte zum Birdwatching (wie die Beobachtungshütte an der Ombrone-Flussmündung).

Scarlino: Abenteuerpark und Ausritte zu Pferd

In der Nähe von Scarlino gibt es vielseitige Freizeitangebote für alle, die Abwechslung von den Strandtagen suchen. Im Waldgebiet der Bandite di Scarlino befindet sich ein unterhaltsamer Abenteuerpark („Il Tasso Scatenato“) mit verschiedenen Baumpfaden für große und kleine Leute. Es gibt 4 Pfade für Kinder ab einer Größe von 1 m und ihre Eltern können sie während der ganzen Zeit von unten mitverfolgen und sich ganz sicher sein, dass sie durch spezielle Karabinerhaken und Stahlkabel ununterbrochen gesichert werden.
Für Kinder mit einer Größe über 1,40 m gibt es besonders abenteuerliche Pfade, die bis auf eine Höhe von 15 m reichen!
Außerdem kann man in den Bandite di Scarlino auch Ausritte für größere Kinder und Erwachsene buchen, sie führen bis zur Burg von Scarlino oder bis zur Cala Violina.

Der Giardino dei Tarocchi
Der Giardino dei Tarocchi- Credit:  Yellow.Cat

Der Giardino dei Tarocchi ist ein faszinierender und origineller Themenpark in der Nähe von Capalbio, den die französisch-amerikanische Künstlerin Niki de Saint Phalle geschaffen hat. Über das gesamte Areal verteilen sich sehr große Figuren aus Stahl und Beton, die mit farbigem Glas und Keramikfliesen übersät sind. Ihre Bedeutung bezieht sich auf die der Tarot-Karten und stilistisch spielen sie direkt auf die Werke des spanischen Architekten Antoni Gaudì an.
Der Gang durch die Ausstellung verläuft rund um die 24 Statuen, den Zauberer, den Papst, die Sonne, den Stern, die Katze und viele andere, jede hat ihre eigene Bedeutung aus der Symbolik des Tarot. Besonders viel Spaß macht es, den Park mit Kindern zu durchstreifen, die bei jeder Figur deren Namen und Bedeutung erraten möchten.
Die Künstlerin wollte ganz bewusst, dass die Besucher ihre Kunstwerke ohne besondere Einschränkungen erleben und „durchqueren“ können, das macht den Park perfekt für Familien mit Kindern. Außerdem gibt es auf dem Gelände mehrere Parkbänke, die zu einer Rast einladen.

Das könnte Sie auch interessieren
child_friendly Familien und Kinder
close
Newsletter abonnieren
Eine Welt voller Geheimnisse, Kuriositäten und Neuigkeiten direkt in deinem Postfach