fb track
Suchen
close
Photo ©Bruno Bruchi
Das Museum Monteriggioni in Arme
account_balance Museen
„Monteriggioni in Arme“ und die Wehrgänge auf den Mauern
Das Museum der Rüstungen und der Weg auf den Verteidigungsmauern

Ein Besuch in Monteriggioni, der herrlichen Ortschaft in den Terre di Siena an der Via Francigena, kann nicht als vollständig bezeichnet werden, ohne das Museum „Monteriggioni in Arme“ und die Wehrgänge auf den Mauern besucht zu haben, ein echter Sprung in die Vergangenheit.

Das Museum beherbergt sehr genaue Nachbildungen von Waffen und Rüstungen aus dem Mittelalter und der Renaissance, aber auch Modelle, die die im Laufe der Jahrhunderte verwendeten Belagerungstechniken veranschaulichen, sowie einen Raum, der der Geschichte von Monteriggioni gewidmet ist. Darüber hinaus können sich alle Fans von Rüstungen in einem bestimmten Bereich des Museums dem aufregenden Gefühl hingeben, sie zu tragen und mit einigen der Waffen zu hantieren.

 

Die Mauern von Monteriggioni
Die Mauern von Monteriggioni- Credit:  Bruno Bruchi

Danach geht es weiter zu den Wehrgängen auf den Burgmauern: ein faszinierender Spaziergang auf den Wehrmauern der Stadt, von denen aus Sie den Ort und die Landschaft von oben in Richtung Chianti und Val d'Elsa bewundern können.

 

Info: monteriggioniturismo.it

Monteriggioni
room53035 Monteriggioni SI, Italia
4.3
star_bordered star_bordered star_bordered star_bordered star_bordered
star star star star star
SOCIAL & WEB
Instagram photo
close
Newsletter abonnieren
Eine Welt voller Geheimnisse, Kuriositäten und Neuigkeiten direkt in deinem Postfach