fb track
Suchen
close
Photo ©R. Ridi - Visitelba.info
Punta Calamita
nature Naturattraktionen
Die Punta Calamita
Die Halbinsel nahe Capoliveri ist einer der schönsten Aussichtspunkte auf der Insel Elba

Die Halbinsel Punta Calamita („Magnetspitze“) bei Capoliveri mit ihrem dichten Netz aus kleinen, unbefestigten Straßen und Wegen, die sich hoch über dem Meer und durch einen großen Pinienwald schlängeln, bietet einige der schönsten Aussichtspunkte der Insel Elba und ist ideal um sich in sicherer Umgebung auf dem Mountainbike auszutoben.

Das Kap war ein wichtiges Bergbaugebiet, das bereits die Etrusker kannten und ausbeuteten, und hat seinen Namen (»Magnetspitze«) vom hier vorkommenden Magnetit, dessen Eigenschaften die Grundlage von allerlei Legenden bildet – es ist das einzige Mineral, das in natürlichem Zustand magnetisch ist. Wenn es auch stimmt, dass Schiffskompasse sich nicht mehr nach Norden, sondern zur Punta Calamita hin ausrichten, wenn sie diese Küste passieren, so ist es doch eher der Fantasie zuzuordnen und unwahrscheinlich, dass die Kraft dieses riesigen natürlichen Magneten so groß sein soll, dass er die Nägel aus den Planken alter Kähne reißt.

Man erreicht die Punta Calamita von Capoliveri aus zu Fuß oder mit dem Fahrrad, indem man der Straße Richtung Spiaggia dell’innamorata (Strand der Verliebten) bis zu den Pinienwäldern des Monte Calamita (413 m hoch) folgt.

Capoliveri
roomSP31, 31, 57031 Capoliveri LI, Italia
4.9
star_bordered star_bordered star_bordered star_bordered star_bordered
star star star star star
SOCIAL & WEB
Folgen Sie uns @visittuscany
Instagram photo
close
Newsletter abonnieren
Eine Welt voller Geheimnisse, Kuriositäten und Neuigkeiten direkt in deinem Postfach