fb track
Suchen
close
Ein Werk im Museo Civico in Pistoia
account_balance Museen
Das Museo Civico in Pistoia
Ein faszinierender Rundgang durch sieben Jahrhunderte Kunstgeschichte
Das Museo Civico in Pistoia vereint die bedeutendsten künstlerischen Zeugnisse aus den säkularisierten Kirchen und Klöstern der Stadt sowie Ankäufen und Schenkungen zu einem Rundgang durch sieben Jahrhunderte Kunstgeschichte, vom 13. bis zum 19. Jahrhundert.
Die Werke, insgesamt ca. 300, sind chronologisch und nach Schulen (Scuola fiorentina, Scuola pistoiese) geordnet, mit Ausnahme der Collezione Puccini im obersten Stockwerk: Ihre separate Unterbringung spiegelt wider, dass es sich um eine zusammenhängende Sammlung handelt, die 1914 in das Museum gelangte.
Die kostbaren ausgestellten Kunstwerke, die vor allem aus Pistoia und Florenz stammen, dokumentieren die kulturelle Entwicklung der Stadt und ihre wechselhafte Beziehung der politischen Abhängigkeit und Autonomie von Florenz, in deren Verlauf die örtliche Kunst zu einem eigenen Ausdruck fand.
Im Mittelpunkt des Museums stehen die Malerschule des 14. Jahrhunderts, mit einer umfangreichen Sammlung von Goldgrundmalerei, und die Malerei der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts, vor allem eine große Zahl von Altartafeln mit dem Thema der  "Sacra conversazione". Aber auch die florentinische Malerei des 17. und 18. Jahrhunderts ist mit einer ganzen Reihe von Werken vertreten, ebenso wie das 19. Jahrhundert, hier sind es insbesondere historische Sujets und romantische Gemälde, die die liberale Auffassung des Auftraggebers Niccolò Puccini widergeben.
 
Info: musei.comune.pistoia.it


Pistoia
roomPiazza del Duomo, 1, 51100 Pistoia PT, Italia
4.2
star_bordered star_bordered star_bordered star_bordered star_bordered
star star star star star
close
Newsletter abonnieren
Eine Welt voller Geheimnisse, Kuriositäten und Neuigkeiten direkt in deinem Postfach