fb track
Suchen
close
Default
directions_walk Ausflüge und Touren
Roselle, ein Spaziergang durch die Jahrhunderte
Eine Zeitreise, um die archäologischen Ausgrabungen in verschiedenen Epochen zu erkunden: von den Etruskern über die Römer bis ins Mittelalter

Roselle ist etruskischen Ursprungs und heute eine der ganz wenigen Zeugnisse der etruskischen Städteplanung. Zu Recht wird sie die Stadt der Lebenden genannt.

Rusel, ein Mitglied des Zwölfstädtebundes, lag auf einem Hügel mit zwei Anhöhen, nur wenige Kilometer nordöstlich vom heutigen Grosseto entfernt.

294 v. Chr. wurde die Stadt von den Römern erstürmt und 205 v. Chr. lieferte die nun römische Stadt Rusellae Getreide und Bauholz für Scipios Flotte. Unter Augustus wurde sie dann zu einer römischen Kolonie. Später geriet der Ort in Verfall, war jedoch bis ins 12. Jh. Bischofssitz. 1138 wurde der Ort dann aufgegeben.

Heute sind die archäologischen Ausgrabungen von Roselle ein interessanter Ort, wo man schichtenweise, die Jahrhunderte erkennen kann: von den Etruskern, den Römern bis ins Mittelalter. Im archäologischen Park von Roselle sind unter anderem Reste folgender Bauwerke zu besichtigen: ein Teil der alten Römerstraße, die beeindruckende und stückweise recht gut erhaltene Stadtmauer (Zyklopenmauerwerk), das römisches Amphitheater, das Forum, verschiedene Tempel, eine Basilika, etruskische und römische Häuser, Überreste der Thermen und eine Zisterne.

Außerdem hat man eine wunderschöne Aussicht auf die Ebene, einst ein beschiffbarer Binnensee, der ehemalige Lago Prile, und die gegenüberliegende Etruskerstadt Vetluna, dem heutigen Vetulonia.. Der Blick reicht bis hin zur Küste bei Castiglione della Pescaia und den Hügelketten des Monte dell’Uccelina, dem Naturschutzpark der Maremma.

Haben Sie Lust auf einen Spaziergang durch die Jahrhunderte bekommen?

Hinweis:

  • Der angegebene Betrag gilt pro Person und bezieht sich auf die Kosten der Führung (Eintritt zum Gelände ausgeschlossen).
  • Teilnehmer: mindestens 4 zahlende Erwachsene
  • Kinder/Jugendliche von 12 bis 18 Jahren: 5 Euro
  • Kinder unter 12 Jahren: gratis
Wo

Roselle - sito archeologico, Strada dei Ruderi, Grosseto, GR, Italia
Wann
Vom 05. Mai 2021 bis 01. November 2021
Kontakte
Telefon: 
3356589256
Leitfaden
Natascha Rüdinger / Natascha Briese / Birgit Pollak
Einschließlich

Geführte Besichtigung.

Ausschließlich

Eintrittspreise für die archäologische Stätte nicht inklusive (4 Euro, ab 18 Jahren)

Meeting point
An der Kasse des archäologischen Parks von Roselle
Programm

Wir treffen uns an der Kasse des archäologischen Parks von Roselle und gehen dann zum Forum, wo wir eine schöne Aussicht genießen können. Dann geht es weiter in Richtung Thermalbäder und Amphitheater. Wenn wir Zeit haben, können wir zum Haus mit Impluvium gelangen und einen Teil der Stadtmauer entlang gehen. 

Dauer: ca. 2 Stunden und 30 Minuten

Stornierungsbedingungen und No-Show
Organisation
Natascha Rudinger
GROSSETO
Ab
20€
Buchen
Angebote Mehr Angebote
(auf Englisch)
Mehr entdecken arrow_forward
close
Newsletter abonnieren
Eine Welt voller Geheimnisse, Kuriositäten und Neuigkeiten direkt in deinem Postfach